Connie Herzog - Wirbelsturm ins Happy End - Buchrezensionen

Rezensionen
FOLLOW
Direkt zum Seiteninhalt
Titel
Stürmisch, ruhig und voller Liebe

"Wirbelsturm ins Happy End" habe ich gerne gelesen. Die Charaktere sind toll umgesetzt, sodass man ihnen gleich näherkommt. Die Geschichte beginnt stürmisch, wird dann ruhiger, dann aufregend und bleibt dabei immer harmonisch.

Schön beschrieben fand ich die am Anfang mürrische Laune von Christian und den Übergang, wenn er etwas zahmer wird. Allgemein empfinde ich die Beschreibungen, wie sich alle kennen- und liebenlernen, sehr gelungen.
Ohne zu viel verraten zu wollen, sind auch die Umstände gut umgesetzt, die alle Protagonisten auf einen neuen Weg führen.

Es ist das zweite Buch, welches ich von der Autorin lese, und auch hier ist ihr Schreibstil ... ich nenne es mal: echt. Die Dialoge sind nachvollziehbar und ehrlich, so, wie man nun mal spricht. Das finde ich sehr gut, da viele Autoren sich in irgendwelche Schemata zwängen lassen, was besonders die Dialoge dann sehr gekünstelt erscheinen lässt; das mag ich nicht.
In dieses Buch konnte ich eintauchen, war ein Beobachter des Geschehens, habe mich wohl gefühlt und konnte teilnehmen an den Gedanken und Gefühlen der Protagonisten. Und das sind immerhin sechs Stück, drei Frauen und drei Männer. Sie alle sind gut beschriebene unterschiedliche Charaktere, die, jeder für sich, ihren Weg gehen. Gleichzeitig treffen sie sich aber auch und haben dann gleichzeitig einen gemeinsamen Weg.

Und so geht es hier, neben der Liebe, auch und besonders um die Freundschaft. Freundschaft ist etwas Besonderes, etwas Unbezahlbares. Jeder ist für jeden da und man vertraut sich untereinander. Freundschaft ist auch ein Aspekt der Liebe und manchmal verlieben sich Freunde. Ohne, dass man direkt darauf hingewiesen wird, kommt dieses Freundschaftsbewusstsein in der Geschichte ganz nah an den Leser heran - mir ging es auf jeden Fall so.

Es bleibt dabei: "Wirbelsturm ins Happy End" ist eine sehr schöne Geschichte, die ich gerne gelesen habe.

Es gibt einige Schwachstellen in der Formatierung. Aber da das Buch von einem Verlag vertrieben wird, der dafür verantwortlich ist, und es mich beim Lesen nicht gestört hat, ziehe ich keinen Stern ab. Die Autorin hat eine tolle Geschichte geliefert und trägt keine Verantwortung für die Arbeit des Verlages. Deswegen bekommt sie auch die verdienten 5 Sterne.

Gerne gebe ich meine Kauf- und Leseempfehlung.
Seitenzahl (Print-Ausgabe): 316 Seiten
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: 12,90€
E-Book: 3,49€ (kostenlos mit KindleUnlimited)
ISBN-10: 1518869408
ISBN-13: 978-1518869402
FOLLOW
Rezensionen
Zurück zum Seiteninhalt