Franziska Erhard - Alles nur Vertrauenssache?! - Buchrezensionen

Rezensionen
FOLLOW
Direkt zum Seiteninhalt

Franziska Erhard - Alles nur Vertrauenssache?!

Titel
Das Meisterwerk dieser Autorin

Sich selbst zu übertreffen ist keine leichte Aufgabe, besonders nicht für Autoren, deren bisherige Bücher bereits großartige Werke sind. Franziska Erhard ist es gelungen. "Alles nur Vertrauenssache?!" ist - meiner Meinung nach - ihr Meisterwerk.

Bei einigen Büchern dieser Autorin habe ich geschrieben, dass es mein neues Lieblingsbuch ist. Hier sage ich das nicht mehr, denn mit "Alles nur Vertrauenssache?!" hat es Franziska Erhard nun endgültig auf Platz 1 meiner Lieblingsautoren geschafft.

Dieser dritte Band der "Alles nur"-Reihe hat alles, was man sich wünschen kann bei einem guten Roman: Humor, Mut, Liebe, Angst, Verzweiflung, Freundschaft, Hoffnung, Spannung und vieles mehr. Dazu kommt ein perfekter Schreibstil, der mitreißend, locker, einfühlsam und flüssig ist, wie man es nicht anders bei der Autorin erwartet, und ein hervorragend organisierter Plot.

Es ist ein spannender Roman, eine emotionale Geschichte, eine, die zum Nachdenken anregt.
Besonders diese kleinen Nuancen, Wörter, Sätze, die mehr Bedeutung haben, als man im ersten Moment glaubt, hat die Autorin perfekt platziert. Man liest sie mit, einfach so, aber ihre Wirkung spürt man auch noch später. So müssen besonders emotionale Situationen nicht immer detailliert beim Namen genannt werden. Gerade in dieser Geschichte erlebt man das alles nahezu hautnah mit.

Der Schreibstil, die Spannungsbögen, die Emotionen und Gedanken, das Gesamtpaket, führte dazu, dass ich mich zwingen musste, das Buch zur Seite zu legen, mal eine Pause einzulegen.
Was ich ganz toll fand, war, dass ich dieses Mal tatsächlich getäuscht wurde. Ich habe mich in einem Menschen getäuscht, genau wie Jess, die Protagonistin, das war genial. Ich bin begeistert.

Dieses Buch ist ein Abenteuer und ja, es geht auch um die Liebe, natürlich. Aber wie schnell kann man genau darauf reinfallen? Wie schnell kann ein spielerisch flirtender Blick etwas auslösen, womit man nicht gerechnet hat? Und welche Auswirkung kann das auf das Leben haben? Und vor allem: Wenn das Leben zu zersplittern droht, was hat das ausgelöst, wer steckt dahinter und wie weit wirkt sich das alles aus?

Es ging auf der ersten Seite los und endete auf der letzten Seite. Ich war gefangen, wollte nicht aufhören zu lesen, weil es einfach zu spannend war. Dieses Buch hat mich in seinen Bann gezogen. Und ich kann mich nur noch einmal wiederholen: Es ist ein Meisterwerk.

Ich kenne natürlich auch die beiden Vorgängerbände "Alles nur Ansichtssache?!" und "Alles nur Familiensache?!", die ich Ihnen beide von ganzem Herzen empfehlen möchte. Und ich habe mich sehr gefreut, in diesem Buch neben Jess auch noch andere "alte Bekannte" wiederzutreffen, einschließlich einer meiner Lieblingsprotagonisten der Autorin: Tante Ethel.
Dazu kamen ein paar neue Charaktere, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Freunde von Jess. Freundschaft, auch so ein Thema im Buch. Das Band der Freundschaft ... kann es dir eine Familie schenken?

Lesen Sie dieses Buch, dann wissen Sie es.

Das war Kopfkino pur, ein durchgehender und tiefgreifender Gedanken-Film, oscarreif.

Meine 100%ige Kauf- und Leseempfehlung ist natürlich garantiert. Dieses Buch hätte noch viel mehr verdient, als nur das.

Seitenzahl (Print-Ausgabe): 396 Seiten
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: 12,90€
E-Book: 0,99€ (kostenlos mit KindleUnlimited)
ISBN-10: 1976340268
ISBN-13: 978-1976340260
FOLLOW
Rezensionen
Zurück zum Seiteninhalt