Franziska Erhard - Maxi - Wer will schon einen Mann mit Porsche? - Buchrezensionen

Rezensionen
FOLLOW
Direkt zum Seiteninhalt
Titel
Überwältigend! Ein herausragendes Talent. In diesem Genre: Mein neues Lieblingsbuch.

Wenn ich bisher nach meinen Lieblingsautoren gefragt wurde, habe ich in der Regel drei Namen genannt: Lori Nelson Spielman, Mhairi McFarlane und Jojo Moyes. Diesen Dreien muss ich mitteilen: Ihr könnt einpacken - ich habe Franziska Erhard entdeckt!

Lesen durfte ich dieses Buch im Rahmen einer Leserunde bei Facebook (darum ist es hier nicht als verifizierter Kauf gekennzeichnet). Und nie zuvor habe ich mich während des Lesens schon so darauf gefreut, eine Rezension für ein Buch verfassen zu dürfen. Ich bin so überwältigt, fasziniert und begeistert, dass ich am liebsten zu euch rufen würde: "Lies dieses Buch!"

Über den Inhalt (Klappentext) wurde genug geschrieben, das wiederhole ich nicht.
Ich habe beim Lesen so lachen müssen. Dieser Humor ist grandios. Bonnie und Clyde, die Tauben, ein urkomischer Wahnsinn.
Franziska Erhard beschreibt Gefühle, Gedanken und Handlungen in den einzelnen Situationen so erstaunlich perfekt, dass ich mich gefragt habe, wie so etwas überhaupt möglich ist oder wie lange sie an einer Szene geschrieben hat. Dabei sind der Schreibstil und -fluss wunderbar und sehr angenehm für mich als Leser. Die ganze Geschichte baut sich logisch auf, man fiebert mit, hat Erwartungen, Hoffnungen, Spannung und ja ... man beginnt auch zu lieben - sich zu verlieben ... in die einzelnen Charaktere.
Das Buch ist warmherzig und gab mir als Leser ein Gefühl, dazuzugehören. Ich war ein Teil der Villa Kunle (wo Maxi wohnt), ich war ein Teil der Freunde, ich saß beim Kaffee trinken mit am Tisch und habe sehnsüchtig am Fenster gewartet, ob "sein" Auto wieder vorfährt.
Sehr beeindruckend fand ich auch die Beziehung zwischen Maxi und ihrem Ex-Freund. Wie Franziska Erhard das umgesetzt hat, das zu beschreiben und ihn als Teil ihres Lebens dastehen zu lassen ... ich ziehe meinen imaginären Hut!

Die letzten drei oder vier Kapitel haben mir doch tatsächlich die Tränen in die Augen getrieben. Nicht, weil es traurig war, sondern weil es mich einfach aufgrund dieser realistischen Darstellung berührt hat. Wie gesagt, ich fühlte mich wie ein Teil dieser Gemeinschaft.

Dieses Buch hat mich zum Lachen gebracht, es ist erfüllt von Liebe (zu dem Einen und zu Freunden und zu Kindern), es ist mit viel Liebe geschrieben und durchzogen von erstklassiger Recherche oder einfach dem Wissen über verschiedene Themen. Die Geschichte ist logisch aufgebaut und hält mich als Leser fest. Es gibt keine Szene, bei der ich geneigt war, auszusteigen. Im Gegenteil ... die Geschichte und ich ... irgendwie lagen wir uns im Arm und haben zusammen einen grandiosen Film (Kopfkino) betrachtet.

Ich bin so dankbar, dieses Buch gelesen zu haben und ich empfehle jedem, der Liebesgeschichten mag, dieses Buch zu lesen. Es ist wundervoll, herrlich ... ich bin einfach nur begeistert und überwältigt.

Fünf Sterne, gerne viel mehr und 100%ige Kauf- und Leseempfehlung!
Seitenzahl (Print-Ausgabe): 292 Seiten
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: 9,90€
E-Book: 2,99€ (kostenlos mit KindleUnlimited)
ISBN-10: 1532983476
ISBN-13: 978-1532983474
FOLLOW
Rezensionen
Zurück zum Seiteninhalt