Ich & die Rezis - Buchrezensionen

Rezensionen
FOLLOW
Direkt zum Seiteninhalt
Hallo,
mein Name ist Eric Fisher. Ich bin Autor von Liebesromanen. Über mich selbst gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Mein Leben ist recht unspektakulär. Meine Publikationen umfassen derzeit (Pseudonym und Klarname) 1.304 Seiten, Tendenz: steigend.
Selbstverständlich schreibe ich gerne, darum bin ich schließlich Autor. Aber ebenso gerne lese ich auch. Und wenn mir ein Buch gefällt, dann rezensiere ich es gerne.

Da frage ich mich, du dich, ich dich, du mich: Darf ich als Autor Kollegen bewerten? Und ich antworte: Ja!
Wenn ich ein Buch lese, bin ich nämlich kein Autor, sondern Leser. Ich gebe zu, ich habe einige Zeit gebraucht, um das zu begreifen.
Ich bin sogar der Meinung, dass es ein Vorteil ist, denn ich weiß, welche Arbeit hinter einem Manuskript steckt - als Selfpublisher und als Verlags-Autor. Darum gibt es zwei Punkte für dich zu beachten, wenn du mir dein Buch schicken möchtest:

1. Ich als Rezensent - nehme dein Buch an, zolle deinem Werk Respekt und betrachte es als Gesamtwerk (inkl. der Arbeit, die drinsteckt)
2. Du als AutorIn - schickst mir dein Buch (E-Book oder Taschenbuch) und erwartest eine ehrliche Bewertung.

Zu 1.
Ob Selfpublisher oder Verlags-Autoren. Bücher sind mehr, als die Geschichte, die auf den Seiten geschrieben steht. Das weiß ich und berücksichtige es.
Wenn ich dein Buch annehme, versichere ich dir, dass ich es und deine Daten nicht an Dritte weitergeben werde.
Meine Rezension wirst du hier auf meiner Seite finden, bei Amazon, beim Verlag (wenn es ein Verlagsbuch ist), auf meiner Facebook-Seite und später bei Lovelybooks.

Zu 2.
Ich bin ein ganz netter Kerl - sagt man - und du brauchst keine Angst haben, dass ich dein Buch öffentlich demütigen werde. Aber ich bewerte im Amazon-Stil mit Sternen. Das System ist am bekanntesten und verbreitetsten.
Das bedeutet, dass du maximal 5 Sterne von mir bekommen kannst. Ich habe aber auch kein Problem damit, weniger Sterne zu geben. Wenn dem so ist, begründe ich aber auch meine Entscheidung. Je nachdem, welche Gründe es gibt, setze ich mich auch mit dir in Verbindung und teile dir evtl. noch Punkte mit, die in der öffentlichen Bewertung nichts zu suchen haben (z. B. Logikfehler).
Wenn du damit kein Problem hast und gerne eine ehrliche Rezension erhalten möchtest, dann kannst du mir dein Buch gerne schicken.

Nimm einfach Kontakt mit mir auf.
FOLLOW
Rezensionen
Zurück zum Seiteninhalt